X × A4

Canson-Papier, mi-teintes, # 400 (gelb), geschnitten
311 × 460 × 160 cm
Ketterer Kunst, Berlin

X × A4

Canson-Papier, mi-teintes, # 453 (rotorange), geschnitten
388 × 648 × 643 cm
Museum Moderne Kunst Kärnten, Österreich

Im Kontext der Ausstellung ‚Cut. Scherenschnitte’

X x A4

Canson-Papier, mi-teintes, # 453 (rotorange), 29,7 x 21 cm, geschnitten
400 x 650 x 650 cm
Kunsthalle Hamburg

Im Kontext der Ausstellung ‚Cut. Scherenschnitte 1970–2010‘

X × A4

Canson-Papier, mi-teintes, # 506 (feldmohnrot), geschnitten
400 × 170 × 480 cm
Galerie Elly Brose-Eiermann, Dresden

X × A4

Canson-Papier, mi-teintes, 50 Farben, geschnitten
420 × 620 × 490 cm
Kunstraum Alexander Bürkle, Freiburg

Im Kontext der Ausstellung ‚Die Kontingenz der Linie’

X × A4

Canson-Papier, mi-teintes, # 506 (feldmohnrot), geschnitten
500 × 400 × 750 cm
Galerie Lelong, Zürich

Im Kontext der Ausstellung ‚Addicted to Paper‘

X × A4

Canson-Papier, mi-teintes, # 506 (feldmohnrot), geschnitten
Kunstverein Wilhelmshöhe, Ettlingen

X × A4

Canson-Papier, mi-teintes, # 506 (feldmohnrot), geschnitten
Museum Schloss Hardenberg, Velbert

Im Kontext der Ausstellung 'Katharina Hinsberg – Hors-Camps'